Kurzmeldungen 30. Woche 2019

Wettbewerb „Kunst am Bau“

Für den zukünftigen Bildungscampus am Funkerberg in Königs Wusterhausen hat der Landkreis Dahme-Spreewald einen Kunstwettbewerb ausgeschrieben. Mit dem Wettbewerb will der Landkreis bildende Künstler herausfordern und fördern. Das auf dem Grundstück befindliche Gebäudeensemble ist durch einen zentralen Platz verbunden, der als Kunststandort zur Verfügung steht. Als Alternativen bieten sich auch der seitliche Eingangsbereich der zukünftigen Aula und das „Grüne Klassenzimmer“ im Innenhofbereich an. Auf dem Campus, dessen Umbau bereits begonnen hat, werden die Schule des Zweiten Bildungsweges, die Kreismusikschule Dahme-Spreewald sowie auch die Volkshochschule Dahme-Spreewald (Bereich Nordkreis LDS) ihren Sitz haben. Am Wettbewerb können professionelle bildende Künstlerinnen und Künstler sowie Bewerbergruppen aus den Ländern Berlin und Brandenburg teilnehmen.  RED

Spielen wie die Königskinder

Zu historische Spielen im Schlossgarten lädt der nächste Ferien-Workshop am Schloss Königs Wusterhausen ein. Am kommenden Freitag, 26. Juli, gibt es für Mädchen und Jungen um 11 und um 14 Uhr eine Kurzführung im Schloss und anschließend ein Steckenpferdrennen und andere Belustigungen aus Königs Zeiten. Eine Woche später ist noch einmal „Malen wie ein König“ angesagt. Am 2. August kann ab 11 und 14 Uhr das Bild des Soldatenkönigs Friedrich Wilhelm I., das am besten gefällt, im Festsaal nachgezeichnet werden. Anmeldungen sind unter der Rufnummer 03375/211700 oder per Email an schloss-koenigswusterhausen@spsg.de möglich.  RED

Mitmachen beim Strandfest Dolgenbrodt

Dolgenbrodt feiert am 10. August ab 13 Uhr sein diesjähriges Strandfest. Das umfangreiche Programm wird unter anderem ein Trödelmarkt bereichern. Die Veranstalter vom Ortsbeirat laden interessierte Aussteller ein, sich mit einem Stand zu präsentieren. Es gibt keine Standgebühr. Eine Standreservierung kann beim Ortsbeirat bis zum 8. August unter der Rufnummer 0173/6793092 angemeldet werden. Zum Festangebot gehören Musik von DJ Piper, Kinderattraktionen wie Hüpfburg, Glücksrad, Wasserspiele der Feuerwehr und vieles mehr. Der Tag klingt am Abend ab 20 Uhr mit Tanz im Gasthaus Kober an der Dorfaue aus.  RED

Informationen zur Meisterausbildung

Mit einem Meisterinfoabend wirbt die Handwerkskammer Cottbus in ihrer Außenstelle in Königs Wusterhausen, Cottbuser Straße 53a, um qualifizierten Nachwuchs für bestehende oder neue Handwerksbetriebe. Am Dienstag, 6. August, können sich interessierte Gesellen ab 17 Uhr über Themen wie Finanzierungsmöglichkeiten per Meister-BAföG oder Meisterbonus, über rechtliche und Versicherungsfragen während der Meisterausbildung informieren. Anmeldungen sind unter der Rufnummer 0355/7835555 oder per Email an bildung@hwk-cottbus.de möglich. 2018 machten 157 Absolventen ihren Meisterabschluss im Kammerbezirk der HWK Cottbus. Besonders gefragt waren dabei die Gewerke Elektrotechnik (42), Kfz-­Techniker (24) und Installateur- und Heizungsbauer (22).  RED