Kurzmeldungen 34. Woche 2019

Familiade im Mehrgenerationenhaus

Bei einer Familien-Olympiade können sich Besucher im Mehrgenerationenhaus Kleeblatt Bestensee in der Waldstrasse 33 an verschiedenen Aufgaben ausprobieren und Punkte sammeln. Alle Generationen sind eingeladen, sich am kommenden Freitag, 23. August als Familie, in anderen Teams oder auch einzeln zu präsentieren. Am Fest beteiligen sich die verschiedensten Einrichtungen wie der Jugendclub des Ortes, DRK oder ADAC. Beim Bienen- und Baumquiz, der Ersten Hilfe oder auch bei Fragen zum Kinderrecht – jedes Familienmitglied kann seine Stärken einbringen. Es winken kleine und große Preise, für den Gewinner gibt es einen Gutschein vom Hagebaumarkt in Höhe von 150 Euro. Das Fest findet von 15 bis19 Uhr statt.  RED

Kreisstraße wurde eingeweiht

Der frisch sanierte Abschnitt der Kreisstraße von Gallun bis zur Kreisgrenze Teltow Fläming wurde gestern offiziell eingeweiht. Die Erneuerung der Fahrbahn der K 6155 erfolgte seit Mitte April in zwei Bauabschnitten. Insgesamt wurde gut ein Kilometer instandgesetzt. Dabei wurden auch die Seitenbereiche und die Zufahrten mit einbezogen. Der Kurvenbereich an der Einmündung zur Kallinchener Straße ist zudem verbreitert worden. Der Landkreis Dahme-Spreewald investierte rund 700000 Euro. Die Arbeiten hat die Firma Matthäi Bauunternehmen GmbH aus Michendorf ausgeführt.  RED

BER besteht Blackout-Test

Der neue Flughafen BER hat den sogenannten „Black-Building-Test“ erfolgreich bestanden. Der Test, der unter Federführung des TÜV Rheinland stattfand, ist Bestandteil der laufenden Wirk-Prinzip-Prüfungen. Mit einer weiträumigen kontrollierten Stromabschaltung im Hauptterminal wurde überprüft, ob im Falle eines Stromausfalls Notstromaggregate rechtzeitig anspringen und die Versorgung relevanter technischer Einrichtungen und Sicherheitsanlagen gesichert ist. Getestet wurden neben dem Hauptterminal T1, dem Pier Nord und dem Pier Süd unter anderem auch der Tower, die Befeuerung der nördlichen Start- und Landebahn, verschiedene Betriebsgebäude und zwei Feuerwachen.  RED

Landpartie zu Kirchen der Region

Zur 16. Landpartie per Fahrrad lädt der Verein zur Wiederherstellung der Patronatskirche und des Dorfangers Schulzendorf e.V. am 24. August ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr die Sport- und Mehrzweckhalle Schulzendorf in der Walther-Rathenau-Str. 74. Unter sachkundiger Führung werden die Kirchen in Gosen und Müggelheim besichtigt. Für die Möglichkeit zum Mittagessen ist gesorgt. Den Abschluss bildet in bewährter Weise das Kaffeetrinken in der Patronatskirche mit hausgebackenem Kuchen, interessanten Gesprächen und Informationen zu Stand und Plänen der weiteren Renovierung der Patronatskirche. Für diejenigen, denen es schwerfällt mit dem Fahrrad zu fahren, wird eine Mitfahrgelegenheit im Auto organisiert. Anmeldung sind unter der Rufnummer 033762/40959 oder per Email an h.h.burmeister@web.de möglich.  RED

Das Dahmelandmuseum feiert

Zu seinem traditionellen Museumsfest lädt das Dahmelandmuseum Königs Wusterhausen am Sonnabend, 7. September von 16 bis 21 Uhr in Haus, Hof und Garten ein. Im Museumshof spielt die Blasmusik von KW, historische Kinderspiele und Clownvorführungen erwarten die jüngeren Besucher. Auch die Erwachsenen dürfen sich auf Märchen freuen. Technikfans wird die Vorführung der Motoren der Landwirtschaftsausstellung im Garten begeistern. Im Holzbackofen werden Brot und Zwiebelkuchen gebacken. Im Museumshaus werden neben den Ausstellungen Puppentheater für Kinder, Basteln und Malen sowie Buch- und Trödelstände angeboten.  RED