Kurzmeldungen 40. Woche 2019

Podium junger Künstler

Seit zwei Jahren veranstaltet der Verein zur Wiederherstellung der Patronatskirche in Schulzendorf ein Konzertreihe „Podium junger Künstler“. Zweimal im Jahr stellen sich Musikschüler mit ihren Lehrern vor. Bei der jüngsten Auflage am vergangenen Wochenende ergriffen insgesamt 27 Teilnehmer die Chance, ihr Können öffentlich in der Kirche zu präsentieren. Die Talente beeindruckten am Klavier, an der Gitarre, mit Violine, Flöte und Gesang. Es erklang unter anderem Musik von Komponisten wie Frédérik Chopin, Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven oder Clara Schumann. Mit dabei war auch ein Klezmer-Ensemble mit traditioneller jiddischer Musik. Besondere Beachtung fand der Auftritt des erst sechsjährigen Maddox Marsollek, der bereits eigene Konzerte gibt und unlängst an einem Meisterkurs in Israel teilnahm. Er nimmt auch Kompositionsunterricht, wurde zum Bach-Wettbewerb in Köthen und zum Steinway-Wettbewerb zugelassen. Von der Rostocker Hochschule für Musik und Theater hat er eine Einladung als Gast-Pianist zu einem Klavierkonzert bekommen.  RED

Abzockfallen im Internet

Praxisnahe Expertentipps rund um Internet und Smartphone vermittelt ein Workshop der Verbraucherzentrale Brandenburg, der am 7. Oktober im Mehrgenerationenhaus Bestensee stattfindet. Fragen zu Kostenfallen und gängigen Abzockmethoden, zur Datensichtbarkeit in sozialen Netzwerken, zu Onlinebezahlmöglichkeiten oder auch zum Online-Fernsehen werden behandelt. Interessenten können das Seminar so individuell nutzen, wie sie möchten. Es besteht auch die Möglichkeit, die eigenen Abrechnungen mitzubringen und prüfen zu lassen. Anmeldungen sind unter der Rufnummer 033763/22554 möglich.  RED

Schokolade fürs Weihnachtsfest

Mit seiner schon traditionellen Schokoladensammlung will der Lübbener Kinderhilfsverein für Tschernobyl e.V. Kindern in Weißrussland, die in Krankenhäusern sind oder in sozial schwachen Familien bzw. in Waisenheimen leben, wieder eine kleine Freude bereiten. Der Verein bittet Schulen, Kindertagesstätten, Verwaltungen und Bürger von Wildau und Umgebung um Unterstützung. Es werden auch Kuscheltiere, Wolle und Wollreste entgegen genommen. Die Sammlung findet bis zum 31. Oktober 2019 statt. Annahmestellen befinden sich in Wildau bei Karla Mauer, Asternring 10; bei Silvia Hesse Hausverwaltung, Rosenanger 6 sowie in der Freien Musik- und Kulturakademie Karl-Marx-Str. 114. Zur Finanzierung des Transportes sind auch Geldspenden willkommen. Die Schokoladen werden im November 2019, rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest, nach Weißrussland gebracht.  RED

Gut Blatt

Der Skatclub Eichel Daus von Schulzendorf lädt zum 23. Pokal des Bürgermeisters ein. Am 5. Oktober wird ab 14 Uhr in der Begegnungsstätte „Butze“ in der August-Bebel-Staße 73 gereizt und gestochen. Jeder Skatspieler ist willkommen, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.  RED