9.5 C
Königs Wusterhausen
Donnerstag, November 30, 2023
Pension am Schloss
StartKaWe-Kurier - AktuellesKWer Ruderer in Tschechien erfolgreich

KWer Ruderer in Tschechien erfolgreich

Kreismeisterschaft findet am 28. September auf dem Möllenzugsee statt

Der Start in die zweite Saisonhälfte begann für die Königs Wusterhausener Ruderer auf internationalem Gewässer in Tschechien. Bei der stark besetzten internationalen Regatta in Litomerice vom 31. August bis 1. September konnten sich die jungen Sportler gegen die Konkurrenz behaupten und beachtliche Erfolge erzielen.

Sowohl Elisabeth Wahl als auch Lena Kubitza (beide RCKW) konnten sich in ihren Einer-Wettkämpfen der B-Juniorinnen durchsetzen und die Siegertreppchen besteigen. Hanna Bienge (RCKW) und Carolin Gleichmann (WSV KW) folgten ihren Altersgenossinnen und ruderten als erste im Doppelzweier über die Ziellinie. Außerdem siegten Lena Kubitza und Michel Hasselberg (RC KW) auf der Kurzstrecke über 500 Meter im Mix-Zweier. Auch Paul Zusatz konnte seine gute Form mit einem Sieg im Einer der B-Junioren unterstreichen. Für ein Herzschlagfinale sorgten die jungen Frauen vom RC und WSV KW im Doppelvierer der B-Juniorinnen. Als der Vierer mit Gleichmann, Kubitza, Bienge und Wahl 300 Meter vor dem Ziel in den Zuschauerbereich kam, lag das Boot noch mit einer Bootslänge Rückstand auf dem zweiten Platz. Mit einem durch Schlagfrau Carolin Gleichmann angezogenen furiosen Endspurt konnte die Mannschaft bis zur Ziellinie den Rückstand aufholen und überfuhr mit hauchdünnem Vorsprung als Erste die Ziellinie. Theo Eckert überzeugte im Einer der Männer ebenfalls mit einem Sieg.

Mit diesen herausragenden Ergebnissen können die Königs Wusterhausener Ruderer optimistisch auf die zwei letzten Höhepunkte im Regattakalender schauen. Am kommenden Wochenende werden in Brandenburg an der Havel die offene Landesmeisterschaften stattfinden.

Für die Ruderer des Landkreises wird am 28. September noch einmal das heimische Gewässer zum Kochen gebracht. Im Königs Wusterhausener Ortsteil Niederlehme wird, organisiert durch den Ruderclub Königs Wusterhausen, auf dem Gelände der Heidelberger Sand + Kies GmbH, Karl-Marx-Straße 98 die Kreismeisterschaft der Ruderer ausgetragen. Um die Wettkämpfe auf dem Möllenzugsee so ­attraktiv wie möglich zu gestalten, werden Rudervereine aus dem ganzen Land Brandenburg erwartet. Die Wettkämpfe beginnen am Samstag 10 Uhr, gegen 16 wird die letzte Entscheidung erwartet. Für Interessierte ist es die nächste Möglichkeit, sich ein Bild von einer spannenden Sportart zu machen. Bei kostenlosem Eintritt wird sich der Ruderclub Königs Wusterhausen um das leibliche Wohl der Gäste kümmern.

Knut Eckert

RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare