9.5 C
Königs Wusterhausen
Montag, Februar 26, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartFreizeit Kultur & SportFamilie & GesellschaftLDS unterstützt Evakuierung aus dem Sudan

LDS unterstützt Evakuierung aus dem Sudan

Notfallseelsorge, Katastrophenschutz und regionale Verkehrsgesellschaft im Einsatz

Bei den jüngsten Flugankünften am Flughafen BER der eingeleiteten Rückholtransporte aus dem Sudan waren die Notfallseelsorge, der Rettungsdienst und der Brand- und Katastrophenschutz des Landkreises Dahme-­Spreewald im Einsatz. Sie standen für eine Erstversorgung für die Ankommenden bereit. Zusätzlich sicherte die Regionale Verkehrsgesellschaft den nächtlichen Transport der Rückkehrer in die Bundeshauptstadt ab.

Für die Betreuung der Evakuierungsflüge stimmten sich mehrere Dezernate der Kreisverwaltung und der Kreisbrandmeister eng ab. Sie stehen auch im Kontakt mit dem Auswärtigen amt. Die stellvertretende Landrätin Susanne Rieckhof dankt für die engagierte Hilfe und das Zusammenspiel aller Helfenden. „Den Rückkehrern aus dem Krisengebiet konnten wir hier vor Ort mit einer helfenden Hand und einem Wort, das Halt gibt, in schweren Stunden beistehen.“ Kreisordnungsamtsleiter ­Andreas Schleicher schaut auf die gute Absprache am Flughafen BER mit allen Beteiligten: „Im aktuellen Einsatz hat sich gezeigt, wie gut die Hilfeleistung durch die Notfallseelsorger und das Team Rettungsdienst erfolgen kann.“

RED / PI LDS

RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare