9.5 C
Königs Wusterhausen
Montag, Februar 26, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartFreizeit Kultur & SportLehrreiche Wanderung

Lehrreiche Wanderung

Heideseewandertag in Gräbendorf führte zum Weinberg und zum Wolgast-Haus

Nach Prieros 2018 und Blossin 2019 war dieses Jahr Gräbendorf Gastgeber des Heideseewandertages. Etwa 50 bis 60 Wanderfreunde trafen sich am vergangenen Wochenende bei herrlichem Sonnenschein an der Dorfkirche.

Wanderführerin Petra Gerstädt, eine der Wanderwegewarte der Gemeinde Heidesee, hatte sich mit dem Geschichtslehrer und Hobbyhistoriker Herrn Güttler Verstärkung an ihre Seite geholt. Dadurch konnten die Teilnehmer auf der rund 6,5km langen Strecke viel Interessantes rund um den Ort erfahren – so zum Beispiel, dass auf dem Weinberg nordwestlich des Dorfes schon vor mehr als 300 Jahren Wein angebaut wurde. Im Zuge der Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen für den Bau des BER wurden ein Stückchen weiter am Südhang wieder neue Rebstöcke gesetzt, so dass bereits im nächsten Jahr die ersten Trauben geerntet werden können. Details gab es auch zum sogenannten Wolgast-Haus auf dem Gipfel des Weinbergs, das um 1900 als eines der ersten deutschen Fertigteilhäuser errichtet wurde. Es stammt von einer Ausstellung in Ottawa (Kanada) und ist aus amerikanischem Zedernholz gefertigt. Weiter ging es durch Wald und Flur zurück ins Ortszentrum, wo vor dem Dorfgemeinschaftshaus Mitglieder des Dorfclubs mit Wiener Würstchen und Brötchen auf die Wanderer warteten. Nach der kleinen Stärkung stand für alle die Gräbendorfer Kirche, die bereits 1662 erbaut wurde, zur Besichtigung offen.

Hans-Jürgen Mowinski

RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare