9.5 C
Königs Wusterhausen
Samstag, März 2, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartSenioren & GesundheitCORONALetzte Chance für terminfreie Erstimpfungen in Schönefeld

Letzte Chance für terminfreie Erstimpfungen in Schönefeld

Angebote zur Schutzimpfung für Kinder 
und Jugendliche im Impfzentrum des Kreises

Noch bis zum Freitag, 27. August, wird im Impfzentrum Schönefeld Familienimpfen angeboten. „Wir haben jetzt die allgemeine Impfempfehlung der STIKO für alle Kinder- und Jugendlichen von 12 bis 17 Jahren und können daher ein ergänzendes Angebot zu den Hausarzt-, Kinder- und Jugendarztpraxen machen“, sagt LDS-Gesundheitsdezernent Stefan Wichary.

Kinder unter 14 Jahren müssen in Begleitung mindestens eines Elternteils im Zentrum erscheinen. Auch Jugendliche unter 16 Jahren sollten ebenso begleitet werden. Besteht ein gemeinsames Sorgerecht, ist zudem die Einwilligung beider Sorgeberechtigter erforderlich. Ab 16 Jahren genügt grundsätzlich die Einwilligung der zu impfenden Person, so dass eine Begleitung oder Einwilligungserklärung der Sorgeberechtigten nicht erforderlich ist.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) als unabhängiges wissenschaftliches Gremium hat sich nach sorgfältiger Prüfung von über 10 Millionen durchgeführten Impfungen für die Impfung von Kindern und Jugendlichen ausgesprochen. Die Empfehlung wurde am 19. August veröffentlicht. Damit können jetzt auch 12-bis 17-Jährige ohne Vorerkrankung mit den zugelassenen mRNA-Impfstoffen gegen COVID-19 geimpft werden. Im Schönfelder Impfzentrum kommt der Impfstoff von Moderna zum Einsatz.

Impfwillige Bürgerinnen und Bürger ohne Impftermin können bis 27. August 2021 das Impfzentrum Schönefeld aufsuchen. Die Impfungen werden parallel zu den bereits vereinbarten Terminen im Impfzentrum durchgeführt. „Wir können noch bis zum 27. August 2021 Erstimpfungen anbieten. Jetzt heißt es also, sich sputen!“, informiert Stefan Wichary. Vom 30. August bis 27. September sind die Termine im Impfzentrum ausschließlich der notwendigen Zweitimpfung vorbehalten.

Für Bürgerinnen und Bürger, die nur einen Impftermin benötigen, z.B. weil sie vor mehr als vier Wochen symptomfrei an Corona erkrankt waren oder etwa die Erstimpfung in einem anderen Bundesland erhalten haben, gibt es noch einen besonderen Hinweis: Für diese Fallgruppen wird zum 24. September 2021 ein kleines Sonderkontingent an Einzelterminen vorgehalten. Diese können allerdings nur telefonisch unter 116 117 gebucht werden, da das Internetbestellsystem dies nicht abbilden kann. Für diese Termine ist dann besonders wichtig, alle Unterlagen wie etwa den Genesenennachweis zum Impftermin mitzubringen.

Das Impfzentrum befindet sich am Flughafen Schönefeld, Terminal 5 / Terminalbereich M – Abflug, P56. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr. Die Parkplätze im Bereich P56 direkt vor dem Impfzentrum können genutzt werden. Der Parkausweis kann am Check Out gegen einen Ausfahrschein eingetauscht werden. RED / LDS

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare