9.5 C
Königs Wusterhausen
Montag, Februar 26, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartFreizeit Kultur & SportFamilie & GesellschaftLieferservice 
für Weihnachtsbäume

Lieferservice 
für Weihnachtsbäume

Firmen der Region bringen Hilfsbedürftigen 
die Tanne bis in die Wohnung

Ältere oder gehbehinderte Menschen, die keine Möglichkeit sehen, einen Weihnachtsbaum in die eigene Wohnung zu transportieren, können einen spontan ins Leben gerufenen Lieferservice mehrerer Firmen der Region nutzen. „Es sind anstrengende Zeiten für alle“, sagt Frank Ambrasat von der Mittenwalder Firma FA Tiefbau. „Unser Betrieb hatte aber ein recht gutes Jahr. Und deshalb wollen wir etwas zurück geben.“ Die Idee kam den Kollegen während der Arbeit bei einem Kunden, der nicht wusste, wie er einen Weihnachtsbaum in seine Wohnung bekommt.

Das übernehmen die Handwerker mit ihren Transportern. Sie bieten an, dass diejenigen, die noch mobil genug sind und sich selbst einen Baum aussuchen wollen, den vor Ort bezahlen und abstellen lassen. „Wir holen den dann ab und bringen ihn natürlich unter Einhaltung aller Hygienerichtlinien in die Stube“, sagt Frank Ambrasat. Dieser Lieferservice, also der Transport des Baumes und wenn gewünscht auch das Aufstellen in der Wohnung sei selbstverständlich kostenlos, versichert er. Aber auch Menschen, die gar nicht mehr aus dem Haus können, soll geholfen werden. „Sie können uns telefonisch oder per Mail mitteilen, was für einen Baum sie wollen. Wir suchen ihn dann aus und legen den Kaufpreis aus“, so der Firmeninhaber.

Seiner Idee haben sich inzwischen weitere Firmen angeschlossen, so dass morgen oder am Freitag dieser Woche viele Fahrten möglich sind. „Unser Angebot bezieht sich auf einen Umkreis von ungefähr zehn Kilometern rund um Königs Wusterhausen“, sagt Frank Ambrasat. Wer den Service nutzen möchte, kann sich telefonisch unter der Rufnummer 0173/2374497 oder per Email an frank.ambrasat@fa-tiefbau.de wenden.

TM

RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare