Lisa Feller: „Der Nächste, bitte!“

https://www.lisa-feller.de

Die Kabarettistin gastiert mit ihrem aktuellen Programm
auf der Burg Storkow 

Die bekannte Kabarettistin Lisa Feller gastiert am 21. September, 20 Uhr,  mit ihrem Live-Programm “Der Nächste, bitte” im Großen Saal der Burg Storkow. Auf der Suche nach der eigenen Deutungshoheit zwischen Photoshop-Selfies und Schokoladenheißhunger scheitert auch die erfolgreiche Komödiantin Lisa Feller nur allzu gerne nach einem prallgefüllten 14-Stundentag. Sie macht daraus einfach eine witzige und nachdenkliche Kabarettshow.  In ihrem aktuellen Programm „Der Nächste, bitte!“ will sie dem Rätsel „Homo Testosteron“ durch eigene Feldforschung näher kommen. Denn eine lebenslustige Frau wie Lisa Feller hat es schon immer geahnt: „Ein Mann sollte wie ein guter Blumenstrauß sein: Das Gestrüpp muss weg, unten ein bisschen beschneiden und eine Tüte Blumenfrisch dazu. Dann kann man ihn nämlich problemlos ins Wasser stellen und er bleibt schön frisch!“   Lisa Feller versprüht wie immer ihren warmherzigen Esprit und Charme. Dabei steht sie mit beiden Beinen fest im Leben und verliert nie ihre Gabe, dem alltäglichen Wahnsinn mit Witz, Improvisation und unerschütterlichem Optimismus entgegenzutreten. Karten zum Preis ab 22 Euro gibt es in allen reservix Vorverkaufsstellen sowie online unter www.reservix.de.

Der KaWe-Kurier verlost 2 x 2 Freikarten für den Abend. Bewerbungen  bitte per Mail bis zum Freitag, 14. September an anzeigen@elroverlag.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

RED

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.