Lohn fürs Energie sparen

EWE ruft Vereine zum Ideen-Wettbewerb auf

Rund 50 Bewerbungen für den Energiesparpreis „Wir. Hier. Jetzt. Gemeinsam Energie sparen!“ sind seit dem Start des Wettbewerbes Mitte September beim Ausrichter EWE eingegangen. Noch bis zum 31. Dezember haben Vereine Zeit, ihre Projekte einzureichen. Im Fokus des Wettbewerbs stehen ein gemeinschaftlicher Nutzen oder der bewusste Umgang mit Energie für mehr Klimaschutz. Die besten Projekte werden mit Summen zwischen 1.500 und 3.500 Euro unterstützt.

Bis Ende des Jahres können sich Vereine aus Niedersachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern auf der Projektwebseite www.wir-hier-jetzt.com bewerben. Teilnehmen können alle eingetragenen Vereine, beispielsweise Fördervereine von Schulen oder Kindergärten, Sportvereine oder Bürgervereine. Die Projekte können vielfältig sein und sich beispielsweise klassischen Energiesparmaßnahmen, Sanierungen oder energetische Umbaumaßnahmen im Vereinshaus widmen oder Klein und Groß zeigen, wie Energiesparen funktioniert. Auch Projektansätze, die auf ein Umdenken in der Mobilität ausgerichtet sind, sind zur Wettbewerbsteilnahme berechtigen.

Das Einreichen der Energiespar-Projekte erfolgt bis Jahresende über ein Bewerbungsformular auf wir-hier-jetzt.com. Anschließend trifft die Wettbewerbsjury eine Vorauswahl, die auf der Projektwebseite bekanntgegeben wird. Über die prämierten Projekte entscheiden letztlich die Besucher der Webseite: Sie können ihr persönliches Gewinnerprojekt mit ihrer Stimme bewerten. Gewinnen werden die fünf Projekte mit den meisten Stimmen.

RED / PI EWE