Mit Sandmann und Puppendoktor

Netzwerke Gesunde Kinder und AWO feiern Zwergen-Sommerfest

D ie Tore des AWO Ferien- und Freizeitzentrums in Kemlitz/ Dahme werden am 17. August 2019 für das beliebte Zwergen-Sommerfest geöffnet. Die Netzwerke Gesunde Kinder aus den Landkreisen Elbe-Elster, Teltow-Flämig, Dahme-Spreewald und Oberspreewald-Lausitz-Nord laden an diesem Tag Familien sehr herzlich zu diesem bunten Treiben ein. In der Zeit zwischen 10 und 17 Uhr gibt es sowohl für die kleinen als auch für die großen Besucher wieder viel zu entdecken und auszuprobieren. Die Netzwerke Gesunde Kinder richten sich in erster Linie an Familien mit Kindern bis zum dritten Lebensjahr. Daher wird vor allem den ganz Kleinen eine Menge geboten. Aber auch für die Eltern und größere Geschwister ist vieles dabei. Aktiv geht es auf den Hüpfburgen und beim Trommelworkshop für Groß und Klein zu, aber wer es lieber hand- und fingerfertig mag, kann sich bei den verschiedenen Kreativangeboten ausprobieren. Im Märchentruck lassen sich die Kinder bei dem Stück „Kasper im Zauberwald“ von der Puppenspielkunst verzaubern. Der Puppendoktor öffnet auf dem Fest seine Sprechstunde, um verletzte Puppen und Kuscheltiere fachgerecht zu verarzten, so dass sie mit der richtigen Medizin aus der Teddyapotheke schnell wieder gesund werden. Kinderschminken, Gesundheitsparcours, Zahnbürstentausch „Alt gegen Neu“, Ponyreiten sowie viele weitere Angebote sorgen den ganzen Tag für Spaß und Freude. Auch für Entspannung ist in einer dafür vorgesehenen Ruhezone mit kuscheligen Decken gesorgt. Für den musikalischen Rahmen sorgt DJ Dobby. Als besonderer Ehrengast schaut auch in diesem Jahr wieder das Sandmännchen des Rundfunks Berlin-Brandenburg vorbei. Eltern können sich an unterschiedlichen Informationsständen unter anderem praktische Tipps im Bereich Ernährung oder Tragehilfen holen. Die Netzwerke Gesunde Kinder informieren über ihre vielfältigen Angebote. Weiterhin gibt es einen Flohmarkt für Baby- und Kinderkleidung. Wer Lust hat, sich an dem Flohmarkt zu beteiligen, kann sich über das Netzwerk Gesunde Kinder unter der Rufnummer 0800/64546337 oder per E-Mai an ngk-lds@awo-bb-sued.de anmelden. Der Eintritt ist kostenfrei. Dies wird durch die Förderung des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg ermöglicht. RED/ PI Netzwerk Gesunde Kinder AWO Ferien- und Freizeitzentrum Kemlitz, Am Gut 6, 15936 Kemlitz/ Dahme Mark, Samstag, 17. August 2019, 10 bis 17 Uhr.

Netzwerk für die junge Familie 

Das Netzwerk
Gesunde Kinder vermittelt werdenden und frisch gebackenen Familien eine Familienpatin, die die Familie regelmäßig besucht, jede Menge nützliche Informationen zu den Themen Kindergesundheit/Erziehung parat hat, eine Ansprechpartnerin und Zuhörerin im Alltag mit dem Kind ist und die Familie über regionale Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten sowie über regionale Familienangebote informiert. Die Familienpatinnen sind ehrenamtlich in ihrer Freizeit aktiv und wurden für diese verantwortungsvolle und vertrauliche Aufgabe intensiv geschult. Weiterhin organisiert das Netzwerk Gesunde Kinder Begegnungsmöglichkeiten für Eltern sowie unterschiedliche Elternbildungsangebote.  Das Netzwerk Gesunde Kinder richtet sich an alle werdenden Familien sowie an Mütter und Väter mit Kindern von 0 bis 3 Jahren. Die Angebote stehen allen Familien offen und sind kostenfrei. Um sich über eine Teilnahme zu informieren, erhalten Interessierte weitere Infos unter www.netzwerk-gesunde-kinder.de.   ED