Neue Bushaltestelle im Wohngebiet „Am Waldeck“

Die Bushaltestellen befinden sich auf der Luckenwalder Straße zwischen ­Spreewalder Straße und Schorfheider Straße an der neuen Eigenheimsiedlung „Am Waldeck“ in Königs Wusterhausen. Foto: Stadt KW

Wartehäuschen mit Beleuchtungsanlage auf beiden Seiten der Luckenwalder Straße in KW

Pünktlich zum Fahrplanwechsel der RVS wurden auf der Luckenwalder Straße zwei neue Bushaltestellen eingerichtet.

Damit auch die BewohnerInnen der nahezu vollständig bebauten Eigenheimsiedlung „Am Waldeck“ die Möglichkeit haben, den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen, entschieden sich die Regionale Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH und die Stadt Königs Wusterhausen für je eine Haltestelle mit Wartehäuschen auf beiden Seiten der Luckenwalder Straße. Den Bau der Buswartehäuschen übernahm die Stadt. Damit der gesamte Bereich ordnungsgemäß ausgeleuchtet wird, wurde auch eine neue Beleuchtungsanlage installiert. Um die Haltestellen auf beiden Straßenseite gefahrlos erreichen zu können, gibt es jetzt auf Höhe der Bushaltestelle eine Querungshilfe.

Die Bauzeit betrug rund zweieinhalb Monate. Die Kosten beliefen sich auf rund 230.000 Euro, die zu 75 Prozent vom Land Brandenburg gefördert wurden.

RED / PI Stadt KW