9.5 C
Königs Wusterhausen
Samstag, März 2, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartKaWe-Kurier - AktuellesNeue chirurgische Praxis 
im MVZ Poliklinik Lübben

Neue chirurgische Praxis 
im MVZ Poliklinik Lübben

Ärzte des Klinikums Dahme-Spreewald bieten ambulant 
ein breites Behandlungsspektrum an

Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) in Lübben ist um eine Praxis reicher. Seit dem 1. Mai 2023 bietet die chirurgische Praxis mit den Schwerpunkten der Visceralchirurgie und Proktologie Sprechstunden nach Terminvereinbarungen an.

Jeweils am Dienstag und am Donnerstag stehen die erfahrenen Fachärzte für Chirurgie, Visceralchirurgie und Proktologie Dr. Ronny Hendrischke, der seit 2010 als Chefarzt der Abteilung für Allgemeine Chirurgie, Visceralchirurgie und Proktologie in der Spreewaldklinik tätig ist, und Fjodor Jefimow, der in derselben Abteilung leitender Oberarzt und seit 2013 im Klinikum Dahme-Spreewald angestellt ist, für Patienten bereit. Das Behandlungsspektrum der neuen MVZ-Praxis ist sehr vielfältig. „Wir betreuen Patienten mit gastroenterologischen, endokrinen und onkologischen Erkrankungen, führen die Nachsorge von bauchchirurgischen Tumorerkrankungen durch, haben unseren Schwerpunkt bei proktologischen Erkrankungen und Beratungen, sind aber auch bei Dickdarmpolypen und -tumoren, Mastdarmerkrankungen und Magenerkrankungen die Ansprechpartner“, informiert Dr. Hendrischke über das umfangreiche Behandlungsspektrum der neuen Praxis. „Zudem kann man im Bereich der allgemeinen Chirurgie auch mit Hernien, Gallensteinleiden, Schilddrüsenerkrankungen, Abszessen, Weichteiltumoren oder dem diabetisches Fußsyndrom zu uns kommen.“ Dr. Ronny Hendrischke erhielt vor kurzem bereits zum 2. Mal in Folge von der Zeitschrift Focus den Titel Top-Mediziner Deutschlands für sein Fachgebiet.

Neben der Chirurgie sind in der Poliklinik in Lübben auch die Hausarztpraxis von Dipl. med. Petra Kamrau und die gynäkologische Praxis von Natalja Metzler zu finden. „Die angespannte Versorgungssituation in der Region ist immer wieder Thema und wir versuchen, die Ärzte für unser MVZ zu begeistern. Wir freuen uns deshalb sehr, dass Dr. Ronny Hendrischke und Fjodor Jefimow fortan hier tätig sind. Besonders der Schwerpunkt der Proktologie wird für viele Patientinnen und Patienten hilfreich sein“, so Jacqueline Arens, Praxismanagerin des MVZ Dahme-Spreewald. Durch die Kooperation soll zum einen die Klinik entlastet werden, zum anderen kann gleichzeitig durch den Ausbau der ambulant niedergelassenen Bereiche im MVZ eine zuverlässige medizinische Grundversorgung der Menschen in Lübben und Umgebung gewährleistet werden.

RED / PI Klinikum Dahme-Spreewald

RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare