9.5 C
Königs Wusterhausen
Sonntag, März 3, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartKaWe-Kurier - AktuellesNeue Gesichter in der Kreisverwaltung Dahme-Spreewald

Neue Gesichter in der Kreisverwaltung Dahme-Spreewald

Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. September haben zwölf junge Frauen und Männer ihre Ausbildung und ihr Studium in der Kreisverwaltung Dahme-Spreewald angetreten. Die erste Woche diente traditionell dem Kennenlernen der Kreisverwaltung, der verschiedenen Fachämter und natürlich der anderen Auszubildenden und Studierenden.

Am Ende dieser Einführungswoche hießen Landrat Stephan Loge, Personalamtsleiter Karsten Langer und der Personalratsvorsitzende Florian Schulze die Neuzugänge in Lübben offiziell willkommen.

Der Landkreis Dahme-Spreewald zählt nun insgesamt 26 Auszubildende und 15 Studierende zu seinen Mitarbeitern. „Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr wieder engagierten Nachwuchs gewinnen konnten. In einer modernen öffentlichen Verwaltung nimmt der Dienstleistungs- und Servicegedanke einen sehr hohen Stellenwert ein. Wir erwarten von unseren Mitarbeitern, natürlich auch von den Auszubildenden, persönliches Engagement, Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit“, betonte Landrat Stephan Loge in seiner Begrüßungsrede. Er ermutigte die Neulinge, Probleme offen und ­ehrlich anzusprechen. „Wir wünschen uns selbstbewusste, denkende, kritische und fragende Auszubildende und Studierende“, fügte Loge hinzu.

Angesichts des demografischen Wandels, der auch vor der Verwaltung nicht Halt macht, betonte der Landrat die Wichtigkeit, junge Menschen für die Verwaltung zu gewinnen.

Gute Schulnoten und erfolgreiche Eignungstests sind entscheidend für eine Einstellung. Nach den Tests folgten persönliche Gespräche, in denen sich die Bewerberinnen und Bewerber vorstellen konnten.

Duale Studiengänge erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Insgesamt haben neun Auszubildende und drei Studierende im Dualen Studium sowie ein Bewerber für eine Einstiegsqualifizierung ihre Ausbildung bzw. ihr Studium im Landkreis begonnen.

Im Sommer 2023 wurden bereits eine IT-Systemelektronikerin, zwei Vermessungstechniker und fünf Verwaltungsfachangestellte nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung von der Landkreisverwaltung übernommen. Sie werden in verschiedenen Ämtern, darunter das Kataster- und Vermessungsamt, das Veterinäramt und die Kämmerei, tätig sein.

RED / PI LDS

RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare