9.5 C
Königs Wusterhausen
Montag, Februar 26, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartKaWe-Kurier - AktuellesNeue Grundsteuerbescheide für 2024 abwarten

Neue Grundsteuerbescheide für 2024 abwarten

Grundstückseigentümer erhalten in diesem Jahr neue Grundsteuer-Bescheide von der Stadtkasse der Stadt Königs Wusterhausen. Die Stadtkasse empfiehlt diese Schreiben abzuwarten, bevor die Zahlung erfolgt. Sollte der bisher bekannte Betrag bereits überwiesen worden sein, ist es unbedingt nötig, nach dem Erhalt des Grundsteuerbescheids für das Jahr 2024 die Differenz nachzuzahlen.

Die Bescheide für die Straßenreinigungsgebühr werden generell neu erstellt und verschickt. Auch hier weist die Stadtkasse der Stadtverwaltung Königs Wusterhausen darauf hin, dass Zahlungen erst nach dem Erhalt des Bescheids erfolgen sollen.

Unkompliziert, pünktlich und korrekt funktioniert die Zahlung von Steuern und Gebühren für alle, die der Stadt eine Einzugsermächtigung erteilen. Das entsprechende SEPA-Lastschriftmandat ist auf der Internetseite der Stadt Königs Wusterhausen bei den Downloads zu finden.

www.koenigs-wusterhausen.de/downloads

Die neuen Bescheide sind ­notwendig, weil die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Königs Wusterhausen im Dezember eine neue Satzung über die Festsetzung der Hebesätze für die Grund- und Gewerbesteuer beschlossen hat. In der gleichen Sitzung wurden auch Änderungen bei der Straßenreinigungssatzung und der Straßenreinigungsgebührensatzung beschlossen. Neue ab dem 1. Januar 2024 sind auch die Friedhofs- und Friedhofsgebührensatzung und die Hundesteuersatzung.

PM Stadt KW

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.

Meist gelesen

Kommentare