Neue Leitung: Staffelstabübergabe beim Tourismusverband Dahme-Seen

 

Der Tourismusverbandes Dahme-Seen e.V. hat eine neue Leitung. Susanne Thien wurde jetzt als langjährige Geschäftsführerin in den Ruhestand verabschiedet. Am 1. November 2017 hat Juliane Frank die Geschäftsführung des Tourismusverbandes Dahme-Seen e.V., mit Sitz in Königs Wusterhausen, übernommen. Juliane Frank war seit 2011 Marketingleiterin des Tourismusverbandes Dahme-Seen e.V.

Der Tourismusverband Dahme-Seen e.V. wurde 1991 gegründet. Seit 1997 befindet sich die Geschäftsstelle des Verbandes im historischen Bahnhofsgebäude von Königs Wusterhausen und eröffnete 1998 dort die Touristinformation für das Dahme-Seenland. 2016 übernachteten 1 035 800 Gäste im Dahme-Seenland. Damit wurde erstmals die Millionengrenze bei Übernachtungen im Dahme-Seenland überschritten. RED

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.