Neue Trikots für den Neustart

Acht Brandenburger Teams kommen in den Genuss der EWE-Gewinnaktion

Der regionale Energiedienstleister EWE stattet acht Brandenburger Teams für die nächste Saison mit neuen Trikotsätzen aus. Die acht Teams gehören zu insgesamt 70 Gewinnern von D-Jugend bis Landesliga, die sich im Rahmen einer EWE-Verlosung um Trikot-Pakete für Fußball, Handball, Basketball und Volleyball-Teams durchsetzen konnten. Im Landkreis Dahme-Spreewald sind die Fußballer (Herren) der SV Waßmannsdorf 1956 glücklicher Sieger.

Die Mannschaften stellen ihre Ausrüstung in den nächsten Wochen individuell über einen Trikot-Konfigurator zusammen. Noch vor den Sommerferien werden die Trikotsätze produziert sein, so dass alle Mannschaften ihre neue Ausrüstung pünktlich zum Start der neuen Saison von EWE bekommen. Warum sich EWE für den Breitensport stark macht, erklärt EWE-Generalbevollmächtigter Dr. Ulrich Müller: „Vereinssport ist wichtig, leider kann er aktuell nicht ausgeübt werden. Wir hoffen, dass die Corona-Krise bald überwunden ist. Dann kann das gesellschaftliche Leben auch wieder stattfinden.“

EWE freue sich, den Gewinner-Teams in der aktuellen Situation eine positive Nachricht zu überbringen und sie mit neuer Ausstattung in die nächste Saison schicken zu können. „Gesellschaftliches Engagement hat für uns eine hohe Bedeutung. Dazu gehört vor allem die Unterstützung von Projekten aus Sport, Bildung und Kultur“, ergänzt Dr. Ulrich Müller. Wichtig sei dem Unternehmen, mit seinen Aktionen zu einem vielfältigen regionalen Angebot an Aktivitäten beizutragen. Vor allem die Förderung des Nachwuchses sei ein wichtiges Anliegen für EWE.

RED/ PI EWE