Neuer Gruß aus Königs Wusterhausen

Tafeln an den Ortseingängen im modernen Design

Die zehn Begrüßungstafeln an den Ortseingängen von Königs Wusterhausen sind neu gestaltet worden. In der vergangenen Woche wurden die letzten Exemplare fertiggestellt. Das neue Design, das alle Stadterzeugnisse prägt, kennzeichnet nun auch die Tafeln. Dadurch wirken sie deutlich frischer und moderner. Neben dem modifizierten Stadtlogo im oberen Teil ist das Jubiläumslogo unter dem Schriftzug „Willkommen in der Rundfunkstadt“ verewigt. Es weist auf das große Jubiläumsjahr 2020 hin. Später wird es wieder entfernt. Außerdem gibt jedes Schild Auskunft über den Standort der Stadt-Info am Bahnhof Königs Wusterhausen. „Ein großes Dankeschön an die Firma Berth Werbung aus Gallun, die für uns die Tafeln beklebt“, so Bürgermeister Swen Ennullat. Alle Tafeln wurden im Vorfeld von Mitarbeitern des städtischen Betriebshofs gereinigt. Das bisherige Motiv wurde im Jahr 2008 anlässlich des Brandenburg-Tags gestaltet. RED/ PI Stadt KW