Neues aus der Parodontologie

In der Mundhöhle befinden sich über 500 verschiedene Bakterienarten und etliche Pilze. Diese sind für das Verdauungssystem wichtig, denn sie zersetzen Speisereste und verarbeiten das Eiweiß. Optimalerweise befinden sich Bakterien und Pilze im Gleichgewicht und kontrollieren sich selbst.

Trotzdem kann es zu chronischen Erkrankungen kommen, denn das System ist sensibel und anfällig. Dann bekommen die krankheitserregenden Bakterien die Überhand. Dies hat nicht selten Auswirkungen auf den gesamten Organismus.

Bekannterweise werden Entzündungen im Mund mit Spüllösungen und Antibiotika im Rahmen der Parodontitistherapie behandelt. Das muss nicht immer sein! Mit dem HELBO- Laser wird bei niedriger Energie eine effektive und patientenfreundliche Alternative möglich. Durch die Kombination von Parodontitistherapie, Prophylaxe und dem Einsatz vom Laser können Pilze und Bakterien zerstört werden und ein gesundes Gleichgewicht aller Mikroorganismen wieder hergestellt werden.

In der Praxis Schönberg am BER wird die Laserbehandlung nicht nur in der Parodontologie standardmäßig angeboten, auch im Rahmen der Wurzelbehandlung, Implantitistherapie und bei einer Wundinfektionen nach Extraktion eines Zahnes entfaltet der Laser seine Wirkung.