Neues Projekt für Langzeit-Arbeitslose

0
33

Die GAG Klausdorf gGmbH in Wildau kümmert sich auch um das familiäre Umfeld

Insgesamt hat sich der Arbeitsmarkt in den vergangenen Jahren gut entwickelt, aber nicht alle erwerbslosen Menschen können von diesem Aufschwung profitieren. Es gibt noch immer einen hohen Anteil von Langzeitarbeitslosen.

Dieses Problem anzugehen hat sich die GAG Klausdorf gGmbH zur Aufgabe gemacht und führt seit diesem Jahr das Projekt „Integrationsbegleitung für Langzeitarbeitslose und Familienbedarfsgemeinschaften“ (IB LauF 18) durch. Es wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Brandenburgs gefördert. In dem Projekt „IB LauF 18“ unterstützt das Team von Integrationsbegleiterinnen die Teilnehmenden dabei,  schrittweise und gemeinsam wieder einen Einstieg in das Arbeitsleben zu finden. Es hilft mit individuellen und frei wählbaren Unterstützungsangeboten, die vor allem auf die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmer und ihr Zusammenleben in der Familie zielen. Dabei wird auch die Situation der Kinder besonders berücksichtigt. Kinder von Projekt-Teilnehmenden sind bei der gemeinnützigen Gesellschaft gern gesehen und können sich während des Termins der Eltern in einer liebevoll gestalteten Spielecke beschäftigen. Die Teilnahme am Projekt erfolgt über vier Stunden pro Woche. Diese können flexibel gestaltet werden. Es wird eine monatliche Fahrkostenpauschale von 39 Euro gewährt.

Wer lange arbeitslos ist, traut sich manchmal nicht mehr viel zu, obwohl viele Kompetenzen und Potentiale vorhanden sind. Aufgabe des Wildauer Teams ist es, mit viel Fingerspitzengefühl auf jeden einzelnen Teilnehmenden einzugehen und individuell herauszufinden, welcher Förderungsbedarf für den weiteren Lebensweg notwendig ist. In vertrauensvoller Atmosphäre werden Hemmnisse abgebaut und Erfolgserlebnisse geschaffen, die das Selbstwertgefühl stärken und für neue Aufgaben motivieren. Interessenten sind herzlich eingeladen, bei der GAG Klausdorf gGmbH in Wildau,  Friedrich-Engels-Straße 61b, vorbei zu schauen und weitere Informationen zu erhalten. Die Ansprechpartner sind von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 7.30 bis 16.30 Uhr und am Freitag von 7.30 bis 15 Uhr vor Ort. red

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here