Paddelspaß bei dritter Kanurallye

KiEZ Hölzerner See und JBZ Blossin
luden zur Wasserwanderung ein

Vor kurzem stachen 50 Paddlerinnen und Paddler einschließlich der Guides Gunnar Heyne, Leiter der Abteilung Großschutzgebiete Naturpark Dahme-Heideseen, und Achim Schneider, Leiter KiEZ Frauensee, zur 3. Kanurallye durch das Dahme-Seen-Gebiet in See. Organisiert wurde sie durch das KiEZ Hölzerner See und das Jugendbildungszentrum Blossin.

Los ging´s im KiEZ Hölzerner See. Nachdem alle Teilnehmenden ihre Boote für den Tag erhalten hatten, eröffnete Michael Haufe stellvertretend für das JBZ Blossin die Rallye. Anschließend schlossen sich die Paddlerinnen und Paddler entweder zeitweise einem der beiden Guides an, die viel Wissenswertes über das Dahme-Seen-Gebiet und die Wege von Fontane zu berichten wussten. Oder sie begaben sich bei besten Bedingungen selbstständig auf die zwölf Kilometer lange Fahrt zum Jugendbildungszentrum Blossin.

Unterwegs nutzten einige Paddler die Möglichkeit, eine kleine Rast einzulegen und sich für die restlichen Kilometer zu stärken.

Nach rund zwei Stunden erreichten die ersten den Hafen Blossin. Auch wenn einige Paddler einen kurzen Regenschauer abbekommen haben, sind alle sicher ins Ziel gekommen. Dort gab es für alle eine Medaille. Bei einem Mittagessen wurden die Erlebnisse der Fahrt noch einmal ausgetauscht.

Die DLRG sorgte auf dem Wasser für eine gute Absicherung der Rallye. Viele weitere Unterstützer an Land trugen außerdem zum Gelingen bei.  Weitere Informationen über das Jugendbildungszentrum Blossin e. V. gibt es auf der Internetseite www.blossin.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.