Pirouetten auf dem Eis

Späth’schen Baumschulen in Berlin laden zum Schlittschuhlaufen ein

Die Späth’schen Baumschulen in Berlin bieten ein neues Highlight: Ab dem 27. November können große und kleine Gäste auf einer neuen Eisbahn inmitten des Lichterglanz im Tannenwald Schlittschuh laufen. Ob gewagte Pirouetten oder beschauliche Runden – die 250 Quadratmeter große Eisfläche bietet Platz nach Belieben. Zur Eröffnung am 27. November gibt es ab 16 Uhr weihnachtliche Live-Musik, Obstglühwein und Kinderpunsch. Die Eisbahn hat täglich geöffnet – auch beim Weihnachtsmarkt in den Späth’schen Baumschulen an den Adventswochenenden. Der Eintritt kostet 6 Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen 4,50 Euro. Die Eintrittskarten haben keine zeitliche Begrenzung. Für Schulklassen und Hort-Gruppen können besondere Angebote auf Anfrage vereinbart werden. Schlittschuhe und Eislaufhilfen können ausgeliehen werden. Für eigene Schlittschuhe gibt es einen Schleifservice. RED