Popsongs der 80er Jahre

Der Saxophonist Matthias Wagner spielt mit Freunden in der Kreuzkirche auf. Foto: privat

Neujahrskonzert in der Kreuzkirche mit Saxophonist, Band und Posaunenchor

Die evangelische Kirchengemeinde Königs Wusterhausen lädt am Sonntag, 22. Januar, 18 Uhr zu ihrem traditionellen Neujahrskonzert in die Kreuzkirche, Schlossplatz 5, ein. Der bekannte Saxophonist Matthias Wacker eröffnet gemeinsam mit seiner Band musikalisch das Jahr 2023.

Im Gepäck haben die Musiker Popsongs der 1980er Jahre. Das Konzert ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem evangelischen Posaunenchor unter Leitung von Karsten Kalz. Wacker & Friends überzeugen durch Spielfreude, Können und ihren eigenen Sound. Sie verstehen es, Jung und Alt gleichermaßen zu begeistern. Schon in den vergangenen Jahren haben alle Mitwirkenden in dieser instrumentalen Besetzung musiziert und dabei viele Fans gefunden, die sich nun auf ein neues Konzerterlebnis freuen dürfen. Der Eintritt kostet 12 Euro / ermäßigt 8 Euro. Eintrittskarten sind an der Abendkasse und im Büro der Regionalküsterei, Schlossplatz 5, erhältlich. Bestellungen sind per E-Mail an regionalkuesterei-kw@t-online.de oder unter der Rufnummer 03375/258620 möglich.

RED