9.5 C
Königs Wusterhausen
Samstag, März 2, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartKaWe-Kurier - AktuellesWirtschaft-Politik & RechtRathaus KW bedauert Filialschließungen der Sparkasse

Rathaus KW bedauert Filialschließungen der Sparkasse

Selbstbedienung in Zernsdorf und im Fontane-Center weiter möglich

Auf die Ankündigung der Mittelbrandenburgischen Sparkasse, die Filialen im Ortsteil Zernsdorf und im Fontane-Center mit größeren Filialen zusammen zu legen und dort das Personal abzuziehen, reagiert die Stadtverwaltung Königs Wusterhausen mit Bedauern. In einer Erklärung nennt sie es jedoch erfreulich, dass beide Filialstandorte ab September 2023 (Fontane-Center) bzw. November 2023 (Zernsdorf) nicht komplett geschlossen, sondern in Selbstbedienungs-Standorte mit Geldautomaten umgewandelt werden. Somit sei wenigstens ein vollständiger Abzug wie in Senzig im Jahr 2019 vermieden worden. Insgesamt schließt die Sparkasse 30 Filialen in Brandenburg.

RED / PI Stadt KW

RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare