9.5 C
Königs Wusterhausen
Dienstag, Februar 27, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartFreizeit Kultur & SportRekordergebnis beim Stadtradeln

Rekordergebnis beim Stadtradeln

Im Landkreis LDS beteiligten sich neun Kommunen und 1267 aktive Radler

Ein beeindruckendes Ergebnis erzielten die Radler in diesem Jahr beim „STADTRADELN“ vom 21. August bis 11. September im Landkreis Dahme-Spreewald. Mehr als 221000 Kilometer legten die 1267 aktiven Radler in den drei Wochen zurück. Im vergangenen Jahr waren es 301 Radler, die 62546 Kilometer erradelten. „Dieses Ergebnis kann sich überaus sehen lassen. Es haben so viele Bürgerinnen und Bürger teilgenommen wie noch nie zuvor“, freut sich Umweltdezernentin Heike Zettwitz. „Damit sind in dieser Zeit 32 Tonnen CO2 eingespart worden.“

Neun Gemeinden und Städte des Landkreises betiligten sich an dieser Aktion. Mit dabei waren Königs Wusterhausen, Lübben, Luckau, Mittenwalde, Wildau, Eichwalde, Schönefeld, Schulzendorf und Zeuthen. Die Gemeinde Schönefeld und die Stadt Luckau lagen an der Spitze. „Besonders erfreute mich die Teilnahme der Schulen, die knapp 20000 Kilometer erradelten. Das zeigt, wie aktiv sich die jungen Leute für den Umweltschutz engagieren“, so Heike Zettwitz. „Uns erreichten viele Hinweise zu Schwachstellen an Radwegen im Landkreis“, informiert sie. „Diese nehmen wir natürlich auf und berücksichtigen sie in der Umsetzung unseres Radverkehrskonzepts.“.

Seit 2008 wird das Projekt „STADTRADELN“ des Klima-Bündnisses zur Förderung des Radverkehrs von vielen Kommunen unterstützt. In diesem Jahr sind 2.172 Kommunen aus ganz Deutschland angetreten − ein deutliches Zeichen für alternative Mobilität. Mit diesem Engagement ist natürlich auch der Wunsch nach Radverkehrsförderung verbunden. Weitere Infos unter www.stadtradeln.de.

RED / PI LDS

RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare