Schlechte Bewertung 
– was nun?

Digitalisierungsworkshops bieten Tourismus- und Freizeitanbietern im Spreewald praxisnahe Hilfe

Ohne Online-Marketing im Tourismus geht es heutzutage kaum mehr. Welche Möglichkeiten insbesondere kleine Unternehmen im Bereich digitaler Kommunikation haben, um Aufmerksamkeit auf ihr Angebot zu lenken, beantworten zwei kostenfreie Online-Workshops für Touristiker sowie Freizeit- und Kulturanbieter im Reisegebiet Spreewald.

Das Webinar „Stars und Sternchen“ am Montag, 18. Januar 2021, von 10 bis 13.15 Uhr, ordnet die Bedeutung von Bewertungsplattformen ein. Wie reagiert man am besten auf eine schlechte Bewertung? Warum ist eine Reaktion sowohl auf schlechte als auch gute Bewertungen so bedeutsam? Der Online-Workshop “Workflow Winner” am Montag, 25. Januar 2021, von 10 bis 13.15 Uhr, gibt Antworten darauf , wie gängige Arbeitsprozesse durch digitale Anwendungen erleichtert und beschleunigt werden können.

Dass das Angebot gut ankommt, bestätigt Anne Magoltz, Mitarbeiterin im Tourismusverband Spreewald, die einige Workshops im Vorjahr selbst besuchte: „Ich war positiv von den praxisnahen Inhalten überrascht. Neben der Vermittlung von Grundlagen wurden nützliche Methoden und Instrumente vermittelt“, sagt sie. Touristische Leistungsträger aus Hotellerie und Gastronomie, der Freizeitwirtschaft sowie Kulturschaffende aus dem Spreewald sind zur Teilnahme an den Veranstaltungen herzlich von den Partnern Tourismusverband Spreewald e.V., Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus, Tourismusakademie Brandenburg und dem Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Brandenburg e.V. eingeladen.

Die Workshops sind kostenfrei. Pro Unternehmen kann eine Person teilnehmen. Die Teilnehmeranzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Die Anmeldung erfolgt über www.cottbus.ihk.de/digitalisierung-und-vernetzung-im-tourismus. Ansprechpartnerinnen sind Claudia Brüschle von der Industrie und Handelskammer Cottbus unter der Rufnummer 0355/3651403 oder per E-Mail an claudia.brueschle@cottbus.ihk.de sowie Ramona Graf vom Tourismusverband Spreewald unter der Rufnummer 035433/58126 oder per E-Mail an seminare@spreewald.de. RED / PI IHK Cottbus