9.5 C
Königs Wusterhausen
Samstag, März 2, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen

Schnelles Netz auf dem Land

Telekom plant 17 neue Mobilfunkstandorte in LDS

Der Landkreis Dahme-Spreewald ist bereits heute weitestgehend bestens mit Mobilfunk versorgt. Dennoch setzt die Telekom ihr Programm zum Ausbau des Mobilfunks weiter fort. So plant das Unternehmen, 17 neue Mobilfunkstandorte aufzustellen. Dabei sollen vor allem die Bereiche der nachfolgenden Kommunen noch besser versorgt werden: Eichwalde, Friedersdorf, Groß Köris, Heideblick, Heidesee, Jamlitz, Lübben (Spreewald), Märkische Heide, Münchehofe, Neu Zauche, Schönefeld, Straupitz (Spreewald) und Zeuthen. Dort soll neben dem Dienst GSM für klassische Mobilfunktelefonie auch der mobile Breitbanddienst LTE angeboten werden. Mit LTE können Daten mit einer Geschwindigkeit bis zu 50 Megabit pro Sekunde übertragen werden. Die Standorte für die Mobilfunkanlagen stehen teilweise bereits fest. Die Kommunen und Ämter sind dabei in den Planungsprozess umfassend einbezogen. „Jeder will überall schnelles Netz. Wir bauen es. Damit schaffen wir die Grundlage für die digitale Gesellschaft“, sagt Walter Goldenits, Geschäftsführer Technologie der Telekom Deutschland. Und der LDS-Landrat Stephan Loge ergänzt: „Ein dichtes und verlässliches Telekommunikationssystem gehört heute zur Grundversorgung der Infrastruktur“. RED/ PI Telekom

RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare