9.5 C
Königs Wusterhausen
Sonntag, März 3, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen

Schon der Saal ist ein Fest

Das Funkerberg-Weihnachtskonzert findet erstmals im Speisesaal der einstigen Funkschule statt

Nach zwei Jahren Unterbrechung kann in diesem Jahr endlich wieder ein Weihnachtskonzert auf dem Funkerberg stattfinden. Unter dem Titel „Melodien und Geschichten – Weihnachtskonzert“ laden die Kreismusikschule und der Förderverein Sender KW am 17. Dezember, 15 Uhr, in den

Saal der Musikschule im Bildungscampus, Funkerberg 26, in Königs Wusterhausen ein. Der Einlass beginnt 14.30 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Das weihnachtliche Funkerberg-Konzert findet bereits zum 20. Mal statt. Es erinnert an die „Geburtsstunde“ des deutschen Rundfunks, als Postbeamte im Jahr 1920 von KW aus erstmals weihnachtliche Musik übertrugen. Erstmals ist nun der ehemalige Speisesaal der Funkschule der Veranstaltungsort. Dieser Ort ist für die Radiomacher etwas ganz besonderes, denn hier wurden die Sendetechniker des DDR-Rundfunks ausgebildet. Einige Jahre war die Zukunft des Saales und des gesamten Gebäudeensembles ungewiss. Nach der Übernahme durch den Landkreis Dahme-Spreewald wurde ein Teil der ehemaligen Funkschule bereits aufwendig saniert und erstrahlt nun in einem bisher unbekannten Glanz. Für die Besucher ist also schon der Saal ein Fest.

Künstlerinnen und Künstler der Kreismusikschule bestreiten den musikalischen Teil. Vom Gesangssolo bis zum Gitarrenensemble, von der Violine bis zum Klavier und vom Instrumentalstück bis zum Weihnachtsliedklassiker bietet das Programm eine große Bandbreite.

Garniert wird die Veranstaltung durch kleine Geschichten aus und über den Rundfunk. Und natürlich wird Stille Nacht – Heilige Nacht gespielt – diesmal jedoch in einer ganz besonderen Version. Eine weitere Besonderheit – die Veranstaltung wird aufgezeichnet und dient als Grundlage für die Jubiläumssendung am 22. Dezember 2022. 102 Jahre nach der ersten Rundfunksendung wird Königs Wusterhausen wieder in ganz Europa zu empfangen sein. Historisch korrekt wird um 14 Uhr auf der Kurzwellenfrequenz 5960 kHz ein Weihnachtskonzert gesendet.

Karten für das Weihnachtskonzert gibt es im Musikladen Brusgatis in der Bahnhofstraße Königs Wusterhausen und nach Verfügbarkeit an der Abendkasse. Vorab sind Reservierungen per Email an verein@funkerberg.de oder unter der Rufnummer 03375/293601 möglich. Weitere Informationen gibt es auf www.museum.funkerberg.de.

RED

RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare