9.5 C
Königs Wusterhausen
Samstag, März 2, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartKaWe-Kurier - AktuellesSchon ein bisschen BER

Schon ein bisschen BER

Der Flughafen Berlin Schönefeld ist Terminal 5 Gemeinde erhält Schriftzug als Geschenk

Der vergangene Sonntag war ein wichtiger Tag für die Gemeinde ­Schönefeld und für den neuen Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg (BER). Am Vormittag fuhr der erste offizielle S-Bahnzug von Charlottenburg bis zum Bahnhof unter dem Terminal 1 des Flughafens und eröffnete den Flughafenbahnhof. Am Nachmittag dann wurden auf dem Terminal des ehemaligen Flug­hafens Berlin-Schönefeld die bisherige Bezeichnung durch den Schriftzug „BER Terminal 5“ ersetzt.

Flughafenchef Engelbert Lütke Dahldrup: „Das ist ein ganz besonderer Tag für uns, denn heute hat das Herz des BER angefangen zu schlagen.

Der Ländercode „BER“ wurde heute Nacht in Betrieb gesetzt. Damit haben wir heute den ersten Schritt für die BER-Eröffnung geschafft. Heute Morgen der Bahnhof und jetzt das Terminal 5 – das ist für uns ein großer Tag.“ Schönefelds Bürgermeister Christian Hentschel: „Der Flughafen Schönefeld und die Gemeinde Schönefeld pflegen über viele Jahrzehnte eine enge Verbindung, die sich mit dem BER weiter fortführen wird.“

Und dann gab es ein Geschenk der Berliner Flughäfen für die Gemeinde Schönefeld: Die bisherigen Buchstaben des Schriftzuges „Flughafen Berlin Schönefeld“ gingen in den Besitz der Gemeinde über. MT (T+F)

RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare