Segelromantik und Seemannsgarn

Der Segelclub Zeuthen freut sich bei letzter Ausfahrt des Jahres auf viele Gäste

Wenn die Sonne tiefer am Himmel steht und die Tage kürzer werden, dann neigt sich die Segelsaison dem Ende. Es ist eine alte und gute Tradition auf dem Zeuthener See, diesen Saisonabschluss gebührend zu feiern. Dazu treffen sich die Sportsfreunde und -freundinnen aller Segelvereine des Reviers am 12. Oktober mit ihren Booten am Zeuthener Wall zu einer letzten gemeinsamen Ausfahrt in diesem Jahr. Das wird bestimmt wieder ein wunderbarer Anblick!

Zusammen führt sie der Weg zum Vereinsgelände des Segelclub Zeuthen in der Eichenallee 13, wo um 15 Uhr die Saison offiziell mit der feierlichen Flaggenparade beendet wird. Gäste sind zu dieser Veranstaltung natürlich herzlich eingeladen! Im Anschluss daran bietet sich ausreichend Gelegenheit, sich über die zahlreichen Regatten, die wunderschönen Sommerabende und das ein oder andere Abenteuer auf dem Wasser auszutauschen. Für das leibliche Wohl ist dabei wie immer gesorgt und neben Kuchen, Bratwurst, Fisch und Gulaschkanone besteht eine große Chance auf eine gehörige Portion Seemannsgarn! Die Vereinsmitglieder des Segelclubs Zeuthen freuen sich auf viele Besucher und eine gemeinsame Feier. RED / St. Neumann