Spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen

Spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen: Die Sonnenblumen von Manfred Knuth und Bärbel Gregorzewski messen jeweils um die vier Meter. Fotos: V. Elbe

Riesen-Sonnenblumen in Mittenwalde und Niederlehme messen jeweils rund vier Meter

Noch sind ja einige Tage Zeit bis zum Kürbisfest im Hagebaumarkt Zeesen am 28. September. Aber die Spannung unter den Hobby-Gärtnern im Dahmeland steigt. Denn dann wird sich zeigen, wer in diesem Jahr den schwersten Kürbis und wer die längste Sonnenblume gezüchtet hat.

In der vergangenen Woche besuchten wir zwei Hobbygärtner in Mittewalde und Niederlehme. Beide präsentierten uns wahre Riesen in ihren gepflegten Gärten.

Manfred Knuth aus Mittenwalde zeigte uns voller Stolz eine über 4 Meter hohe Sonnenblume. Auf die Frage, was das Geheimnis seines Zuchterfolges sei, antwortete er: „Vor dem Pflanzen habe ich Pferdemist unter die Erde gemischt und dann eigentlich nur noch regelmäßig gegossen.“ Darüber hinaus setzte er Brennesel-Sud zur Bekämpfung von Schädlingen ein. Manfred Knuth ist ein „alter Bekannter“ beim Sonnenblumenwettbewerb. Vor zwei Jahren gewann er mit einer Sonnenblume von über 4,20 Meter Länge.

Ob es diesmal wieder zum Sieg reicht, wird wohl auch von Bärbel und Dieter Gregorzewski aus Niederlehme abhängen. Beide nehmen in diesem Jahr das erste Mal am Wettbewerb teil und sind ganz erstaunt über das Wachstum ihrer Riesensonnenblume, die inzwischen wohl auch die 4-Meter-Marke erreicht haben sollte. „Wir haben nur viel gegossen und handelsüblichen Dünger benutzt. Wir hätten nie erwartet, dass die Sonnenblume mal so groß wird“, sagt Dieter Gregorzewski bei unserem Besuch. Wer letztlich das Rennen macht, wird am 28. September bei der öffentlichen Vermessung der Sonnenblumen entschieden. Bis dahin dürfte es aber noch spannend werden.

Wenn auch Sie eine Riesensonnenblume oder einen Pracht-Kürbis in Ihrem Garten haben, melden Sie sich doch einfach beim KaWe-Kurier unter der Rufnummer 0 33 75/24 25 11. Wir kommen gerne bei Ihnen vorbei und fotografieren Ihren Zuchterfolg. Der Wettbewerb um den größten Kürbis und die längste Sonnenblume ist übrigens offen für alle Hobby-Gärtner und Gartenspaten, ganz egal, ob die Pflanze oder der Samen aus dem Hagebaumarkt stammt oder nicht. Also melden Sie sich bei uns und nehmen Sie am Wettbewerb teil! Schließlich gibt’s tolle Preise zu gewinnen!

VE