Spendenaufruf für Unglücksfamilie

In der Nacht zum 23.08.2017 ist ein Teil eines Wohnhauses einer Familie in Schulzendorf eingestürzt. Der vollständige Einsturz ist durch die Freiwillige Feuerwehr Schulzendorf und das THW vorerst verhindert und abgesichert worden. Die siebenköpfige Familie kann nun ihre wichtigsten Dinge aus dem Haus nehmen und muss die nächsten Tage für sich neu organisieren. Auf die Familie kommen nicht nur durch einen eventuellen Wiederaufbau des Hauses weitere Kosten zu, die sie voraussichtlich nicht selbst tragen kann. Der Bürgermeister Markus Mücke ruft die Schulzendorferinnen und Schulzendorfer auf, die Familie zu unterstützen und eine Spende auf das Konto der Mittelbrandenburgischen Sparkasse mit der IBAN DE77 160 500 0036 6502 0106 mit dem Verwendungszweck finanzielle Hilfe Familie, Hauseinsturz einzuzahlen. Eine Spendenbescheinigung kann nicht ausgestellt werden. Das eingehende Geld wird dann an die Familie regelmäßig ausgezahlt.

Weitere Hilfsangebote der Gemeinde möchte die Familie vorerst nicht annehmen, sie steht aber mit der Verwaltung im engen Kontakt. PI

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.