Suchen und finden

Ehrenamtsbörse bringt Interessen am gemeinnützigen Engagement zusammen

Viele Einrichtungen suchen ehrenamtliche Unterstützung und viele Menschen wollen ehrenamtlich tätig sein. Damit beide zusammenfinden, veranstaltet das “Bündnis für Familie Königs Wusterhausen” gemeinsam mit dem Freiwilligenzentrum und dem Seniorenbeirat Königs Wusterhausen am Sonnabend, 2. November, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr im Rathaussaal die nunmehr 2. Ehrenamtsbörse. Die Schirmherrschaft hat auch diesmal der Bürgermeister der

Stadt, Swen Ennullat, übernommen.

Von A wie AWO bis W wie “Weißer Ring” reichen die fast 20 Einrichtungen, die sich an Info-Ständen vorstellen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, in Form eines kurzen Interviews mit der Standbetreuung über Mikrofon während der Veranstaltung die Einrichtung kennenzulernen. Am Ehrenamt Interessierte sind eingeladen, sich ausführlich zu informieren und das womöglich für sie passende Engagement zu finden. RED