9.5 C
Königs Wusterhausen
Dienstag, Februar 27, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartKaWe-Kurier - AktuellesTourismusverband Seenland Oder-Spree präsentiert neuen Urlaubsplaner für 2024

Tourismusverband Seenland Oder-Spree präsentiert neuen Urlaubsplaner für 2024

Entdecken Sie regionale Schätze und kulinarische Vielfalt auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin

Die Messe- und Urlaubssaison 2024 startet! Gerade rechtzeitig für anstehende Ferienplanungen hat der Tourismusverband Seenland Oder-Spree seinen brandneuen „Urlaubsplaner“ herausgebracht. Das jährlich erscheinende Gastgeberverzeichnis enthält jede Menge Unterkunftsempfehlungen für alle wassernahen und wasserreichen Erlebnisräume des Destinationsgebietes wie der Scharmützelsee-Region, dem Berliner Umland, den Flusslandschaften Oder und Spree, der Märkischen Schweiz, dem Oderbruch sowie dem Schlaubetal. Die Einträge der zahlreichen Leistungsanbieter umfassen Hotels, Ferienwohnungen und -häuser, Pensionen sowie Camping- und Wohnmobilstellplätze. In dem druckfrischen und knapp 100 Seiten umfassenden Magazin erhalten die Gäste darüber hinaus auch eine Vielzahl an Anregungen für die Gestaltung ihres Aufenthalts im Wasserreich Brandenburgs.

Die Broschüre liegt ab sofort kostenlos in allen Tourist-Informationen des Seenland Oder-Spree aus und kann außerdem im Shop auf der Webseite ­shop.seenland-
oderspree.de nach Hause bestellt werden. Besucher der Internationalen Grünen Woche können sich den „Urlaubsplaner“ gleich mitnehmen, denn der Tourismusverband präsentiert sich vom 19. bis 28. Januar auf dem Messegelände unterm Berliner Funkturm mit seinen zahlreichen Tourempfehlungen und Ausflugstipps. In der Brandenburghalle 21a wird das Seenland-Team von verschiedenen Partnern aus der Reiseregion unterstützt. Die Brau-Freunde aus Fürstenwalde machen den Anfang und bieten ihren Gerstensaft, welchen man auch selbst im urigen Gewölbekeller der Spreestadt brauen kann, zur Verkostung an. Der Findlingshof Strausberg als einer unserer slow trips Anbieter fordert die Besucher der Messe am Sonntag sowie am 24. Januar zur Steinbalance auf. Die hochwertigen und frischen Wurstspezialitäten der Landfleischerei Ranzig können Besucher am Montag und Dienstag am Stand des Tourismusverbandes probieren und erfahren, wie moderne und nachhaltige Landwirtschaft funktioniert. Besonders regional und nachhaltig geht es auch am 25. und 26. Januar zu. Die köstlichen Äpfel des Obsthofes Neumann aus Frankfurt (Oder), veredelt mit kraftvollem Cascara, ergeben das neue Erfrischungsgetränk „Kara-Limo“, welches vor Ort probiert werden darf. Die Artprojekt-Gruppe ist am letzten Messewochenende mit der kulinarischen Vielfalt ihrer Restaurants aus Strausberg, Bad Saarow und Groß Schauen vertreten sowie mit ihrem Café
„le gâteau rose“ aus Bad Saarow.

RED / PM / Foto: Tourismus­verband Seenland Oder-Spree

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.

Meist gelesen

Kommentare