Über 230 Meter neue Trasse

Straße „Am Amtsgarten“ ist wieder voll befahrbar

 Die Straße „Am Amtsgarten“ in Königs Wusterhausen ist wieder für den Straßenverkehr freigegeben. Insgesamt wurde die Straße auf einer Länge von 235 Metern grundhaft ausgebaut. Sie erhielt eine neue Regenwasserkanalisation und einen neuen Fahrbahnbelag. Außerdem wurden die Gehwege und die Beleuchtung erneuert. Wegen der beengten Verhältnisse musste eine Trinkwasserleitung auf einer Länge von 100 Metern umverlegt werden. Zudem wurden zwei Meter breite Pkw-Stellplätze mit Natursteingroßpflaster eingerichtet. Des Weiteren wurde schadstoffbelasteter Boden ausgebaut und der Baugrund in Teilen verbessert, um ihn tragfähiger zu machen. Kommendes Jahr sollen neue Bäume als Ersatz für diejenigen gepflanzt werden, die für die Straßenerneuerung weichen mussten. Die Gesamtkosten liegen bei etwa 630000 Euro.

RED/ PI Stadt KW

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here