Überraschung 
im Achenbach-Krankenhaus

6666. Gutschein der Sabelus XXL Apotheken KW

Seit vielen Jahren erwartet die Eltern von Neugeborenen im Achenbach-Krankenhaus eine kleine Überraschung. Sie erhalten einen Gutschein der Sabelus XXL Apotheken für das, was Babys aus Apotheken so brauchen. Vor rund neun Jahren begann es, jetzt wurde der 6666. Gutschein an Familie Maaß/von Berger mit ihrem gerade zur Welt gekommenen Sohn Mio von Apotheker Knut Sabelus persönlich überreicht. „Ich verstehe das als kleine nachbarschaftliche Willkommensgeste“, sagt Knut Sabelus. Er fühlt sich dem Achenbach-Krankenhaus persönlich verbunden, nicht nur, weil er selbst, alle seine Geschwister und zwei seiner Kinder hier geboren wurden und er hier Teile seiner Kindheit verbrachte, da beide Eltern im Krankenhaus arbeiteten. Seine Mutter leitete die damalige Krankenhaus-Apotheke, sein Vater war Wirtschaftsdirektor. Mit dabei war Chefarzt Dr. Rüdiger Müller. Er freut sich über die Geste ebenso wie über die Anerkennung für die Familien und die Verbundenheit mit dem Krankenhaus. Im Dezember 2019 wird die Sabelus XXL Apotheke in Königs Wusterhausen das 25. Jubiläum begehen. Heute hat die Verwaltung der Sabelus XXL Apotheken ihren Sitz in Wildau, zur Apotheken-Kooperation gehören inzwischen sechs Apotheken und ein Kosmetikstudio mit etwa 50 pharmazeutischen und rund 25 weiteren Beschäftigten. RED / R. Münch