9.5 C
Königs Wusterhausen
Freitag, Februar 23, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartFreizeit Kultur & SportFamilie & GesellschaftUkrainische und russische Künstler auf einer Bühne

Ukrainische und russische Künstler auf einer Bühne

Die LDS-Nordkommunen laden zum Friedens- und Benefizkonzert in Königs Wusterhausen ein

Unter dem Motto „Classic meets Jazz“ kommen am Freitag, 8. April 2022, hochkarätige Musikerinnen und Musiker aus der Ukraine, Russland und Deutschland auf dem Funkerberg zwischen den Sendehäusern 2 und 3 in Königs Wusterhausen zusammen. Mit diesem Benefizkonzert, zu dem die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus ­Eichwalde, Königs Wusterhausen, Mittenwalde, Schönefeld, Schulzendorf, Wildau und Zeuthen gemeinsam einladen, wollen die Nordkommunen des Landkreises Dahme-Spreewald ein starkes Zeichen setzen für den Frieden in der Ukraine.

Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die sieben Bürgermeisterinnen und Bürgermeister werden am Abend persönlich Spenden für die Ukrainehilfe hier in der Region sammeln. Unter den 30 Musikerinnen und Musikern sind die aus Kiew stammende Pianistin Alina Pronina, der in Russland geborene Star-Cellist Konstantin ­Manaev und der „Odessa-Express“, bestehend aus einem Ensemble aus ukrainischen, russischen und deutschen Musikern.

Auch die 1. Geigerin des Rundfunksinfonieorchesters Berlin, Bettina Sitte ist dabei. Daneben musizieren der Solobratschist des Deutschen Sinfonieorchesters Igor Budinstein sowie weitere internationale Gäste wie zum Beispiel die chinesische Schlagzeugerin Shengnan Hu, die israelische Sängerin Maayan Goldenfeld, der bulgarische Bajanspieler Ilya Kurtev und der brasilianische Gitarrist Victor Santana. RED

RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare