9.5 C
Königs Wusterhausen
Montag, Februar 26, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartKaWe-Kurier - AktuellesUkrainische Weihnachtstraditionen in Gosen

Ukrainische Weihnachtstraditionen in Gosen

Erleben Sie Kultur und Geschichte in der Dorfkirche

Viele Ukrainer sind vor Krieg und Zerstörung aus ihrem Heimatland geflohen, auch zu uns nach Deutschland. Über 1 Million von ihnen leben bereits unter und mit uns. Doch was wissen wir über sie? Was macht sie aus, diese Menschen aus dem Osten Europas, was bewegt sie jenseits von Krieg und Flucht? Was macht ihre Kultur aus?

Eine Antwort auf einige dieser Fragen gibt es am Sonntag, den 21.01.2024 um 16:00 Uhr in der Dorfkirche Gosen. Roksana Vikaluk, selbst Ukrainerin, ist mit Wolfram Spyra und Astrid Kohrs zu Gast.

Mit ihrem Programm „Von Svarog bis Christus“ wollen uns die drei Künstler ukrainische Winter- und Weihnachtsrituale näherbringen. Die ukrainischen Winterrituale gehen auf alte heidnische Zeiten zurück. Wie haben sich heidnische und christliche Rituale miteinander vermischt? Wie feiern die Ukrainer Weihnachten? Welche Lieder singen sie? Welche traditionellen Gerichte kommen auf den Festtagstisch? Welche Rolle spielen diese Traditionen im Leben der modernen Ukrainer? Der Förderverein Dorfkirche Gosen e.V. lädt zu einem Nachmittag mit ukrainischen Weihnachtsliedern – Kolyada – ein, an dem Sie viel Spaß haben und viele interessante historische Fakten über alte ukrainische Traditionen erfahren können. Sie können lernen, ukrainische Kolyada zu singen, ukrainische Volksinstrumente hören und sehen, auch in Kombination mit Elektronik.

Der Eintritt zu diesem Konzert in der Gosener Dorfkirche ist frei. Spenden für die weitere Erhaltung und Sanierung der Gosener Dorfkirche sind wie immer herzlich willkommen. Die Kirche ist beheizt.

RED / PM / Foto: Andreas Kündgen

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.

Meist gelesen

Kommentare