Unternehmertreffen in Bestensee

Landkreis und mehrere Gemeinden laden zum Informationsaustausch ein

Der Landkreis Dahme-Spreewald, die Gemeinden Bestensee und Heidesee sowie das Amt Schenkenländchen laden zu einem Unternehmertreffen ein. Es findet morgen, 31.Mai,  17 Uhr  in der Landkost-Arena in Bestensee statt. Unternehmerinnen und Unternehmer erhalten an diesem Abend aus erster Hand Informationen zur wirtschaftlichen Entwicklung ihrer Region und zu den Unterstützungsmöglichkeiten der Wirtschaftsförderung bei ihren betrieblichen Vorhaben.

Landrat Stephan Loge, die Bürgermeister  Siegbert Nimtz und Klaus-Dieter Quasdorf sowie der kommissarische Amtsdirektor Oliver Theel informieren über aktuelle Entwicklungen im Landkreis und in den einzelnen Kommunen. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH ist mit einem umfangreichen Informationspaket vor Ort.  Geschäftsführer Gerhard Janßen berichtet über Neuigkeiten aus den Bereichen Wirtschaft, Arbeit und Technologie, wobei es auch um aktuelle Fragen wie Breitbandausbau, Perspektiven der Digitalisierung und Mobilität geht. Weitere Referenten stellen Arbeitsmarktprojekte, Förderprogramme, Weiterbildungsangebote, Möglichkeiten zur Sicherung von Fachkräften und Wege zur Existenzgründung vor. Zudem bietet das Treffen den Unternehmern die Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH, Frau Kassadjikov, Rufnummer 03375/523825, Fax 03375/523844 oder E-Mail kassadjikov@wfg-lds.de wird gebeten.

red

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.