Vergnügen im Matsch

Große Spende garantiert klitschnassen Spielspaß in Zeuthener Kita

Der Förderverein der Kita Kleine Waldgeister e.V. in Zeuthen freut sich, erneut von der Berliner Volksbank mit einer großzügigen Spende in Höhe von 2000 Euro bedacht worden zu sein!

Große Augen werden die Kita-Kinder im Sommer machen, wenn dank der Mithilfe einiger Eltern zwei neue Wasserspiel-Matschanlagen aufgebaut sind und dann eingeweiht werden dürfen. Eine Matsch-Anlage ist für die Kleinen aus dem Krippenbereich vorgesehen, eine für die Großen im Alter zwischen drei und sechs Jahren. Auch die matschen natürlich noch sehr gerne, nur halt schon anders als die Kleinen. Deshalb mussten zwei Geräte her, die natürlich von den Kindern selbst eingeweiht werden sollen.

Die finanziellen Mittel, um diesen nassen Spielspaß altersgerecht für alle Kinder umsetzen zu können, verdankt der Förderverein einer Ausschüttung der Berliner Volksbank aus deren Gewinnsparlosen. „Unter die Gewinnlos-Zocker mussten wir für diese Spende zum Glück nicht gehen“, verlautet es aus dem Vorstand des Vereines. Tatsächlich reagierte die Bank so auf eine Bewerbung des Vereins, um bei der diesjährigen Ausschüttungen mit berücksichtigt zu werden. „Und das nun schon zum zweiten Mal“, so der Vorstand weiter. Tatsächlich hatte es im letzten Jahr bereits eine Spende in Höhe von 3000 Euro gegeben. Der Aufbau des ersten Wasserspielgerätes verzögerte sich leider wegen unerwarteter Nebenkosten, so dass im Jahr 2018 noch nicht geplantscht werden konnte. Das wird nun in 2019 nachgeholt! Die Berliner Volksbank hat dieses Jahr insgesamt 270500 Euro an über 100 Vereine und Einrichtungen gespendet. Mehr über den Förderverein der Zeuthener Kita ist auf der Internetseite 
www.fv-kleinewaldgeister.de zu erfahren.

RED / PI Förderverein