Villa 34 jetzt mit Physiotherapie

Stefanie Hanisch in ihrer neuen Praxis in Wildau. Foto: V. Elbe

Neu in Wildau: Privat-Physio-Praxis Hanisch

Seit 1. August verfügt die Villa 34 in Wildau über ein weiteres Gesundheitsangebot, was hervorragend zum Gesamtkonzept des seniorengerecht ausgestatteten Wohnhauses der Wildauer Wohnungsbaugesellschaft WiWO passt: Die private Physiotherapiepraxis Hanisch. In zwei modern und freundlich eingerichteten Praxis-Räumen bietet Stefanie Hanisch klassische physiotherapeutische Anwendungen wie manuelle Therapie, Lynphdrainagen, Manis-Therapie, also punktuelle Muskelentspannungen, Massagen und Hot-Stone-Massagen an. Darüber hinaus gehört auch das Schröpfen zu den Leistungen der jungen Physiotherapeutin sowie Krankengymnastik und Rehabilitation. Derzeit absolviert Stefanie Hanisch, die über sechs Jahre lang eine eigene Praxis in Bestensee hatte, eine Ausbildung zur sektoralen Heilpraktikerin im Bereich Physiotherapie. „Das hat den Vorteil, dass die Patienten auch ohne vorher zum Arzt gehen zu müssen, gleich zu mir kommen können. Als Heilpraktikerin bin ich dann in der Lage und berechtigt, selbst eine Diagnose zu stellen und zu entscheiden, ob der Patient auch beim Arzt vorstellig werden sollte“, erläutert sie. Die Privat-Physiotherapie-Praxis Hanisch ist offen für alle Privatpatienten und Selbstzahler. Für weitere Informationen oder Terminvereinbarungen steht Ihnen Stefanie Hanisch gerne unter 0176/81 17 17 25 zur Verfügung. VE