Von Nußknackern und Engelchen

Begegnung mit dem Erzgebirge im AWO Seniorentreff  Wildau

In der Vorweihnachtszeit ist es einfach ein Muss, sich mit dem Erzgebirge zu beschäftigen. Die Familie Nopper, total begeisterte Erzgebirgskenner, lud über den Seniorenbeirat Wildau zu einem Erzgebirgsnachmittag in den Seniorentreff der AWO in Wildau ein. Viele waren gekommen und waren froher Erwartung. 

Wunderschön waren Nussknacker, Engelchen, Weihnachtspyramiden und Co. aufgereiht; jede Menge Literatur zum Erzgebirge lag zur Ansicht bereit. Die Tische waren wie immer hübsch gedeckt und mit Weihnachtsgebäck bestückt. Kaffee und Erzgebirgsmusik vervollkommneten die Stimmung. Gespannt folgten die Zuhörer den Ausführungen Herrn Noppers zur Geschichte des Erzbergbaus und dessen Ende. Als der Erzbergbau zu Ende ging, fingen die Menschen an, das Holz, was in Hülle und Fülle vorhanden war, zu bearbeiten. Und das, wie wir wissen, mit inzwischen größtem Erfolg. Anfangs diente es jedoch zum Überleben und rettete die Menschen vor dem Verhungern. Danach gab es ein wunderbares, informatives Video über diesen reizvollen Landstrich zu sehen. Die wichtigsten Orte wurden im Schnee und in Vorweihnachtsstimmung gezeigt. Das Publikum dankte mit tollem Applaus. Viele nahmen sich wohl vor: „Da muss man mal wieder hin!“. 

RED / G. Reichgardt

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here