Weltreise durch 26 Messehallen

Die Internationale Tourismusbörse Berlin öffnet in der kommenden Woche ihre Pforten 

Die Internationale Tourismusbörse Berlin (ITB) 2018 steht vor der Tür. Sie findet von Mittwoch bis Sonntag, 7. bis 11. März, auf dem Messegelände am Funkturm statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Am Wochenende, 10. und 11. März, steht sie allen Reiselustigen offen.

Die Besucher erwartet ein erlebnisreiches Wochenende, an dem sie fremde Kulturen kennenlernen und Menschen aus aller Welt begegnen. Aussteller aus über 180 Ländern und Regionen informieren in 26 Messehallen über die schönsten Reiseziele in nah und fern und machen mit ihren kulturellen Darbietungen und kulinarischen Kostproben Lust aufs Reisen. Im Mittelpunkt der 52. ITB-Auflage steht das offizielle Partnerland 2018, Mecklenburg-Vorpommern. Erstmals nimmt damit ein Bundesland diese Herausforderung an. Der Nordosten Deutschlands will touristische Akzente setzen – mit einem Entdecker-Parcours, mit Prominenten und Promotions, Storytelling und Social Media, Musik made in MV sowie Mitmachaktionen, Kulinarischem und Kreativem. Ein Bernsteinschleifer verlegt seine Werkstatt auf die ITB Berlin, um den Besuchern Kniffe und Tricks zur Herstellung von Schmuckstücken zu zeigen. Die Störtebeker Braumanufaktur lädt zur Bierverkostung und ein Profi führt Besucher in die Kunst des Strandkorbflechtens ein.

Darüber hinaus bietet die ­Weltreise durch 26 Hallen Lesungen mit weit gereisten Autoren, Shows, künstlerische und kulinarische Kostproben von einzelzenen Ländern. Outdoor-Fans kommen in der Halle 4.1 auf ihre Kosten. Die kleinen Besucher können im Kinderland Mosaike basteln oder in andere Kulturen eintauchen. Gourmets sind eingeladen, sich rund um den Erdball zu schlemmen. Das ITB Career Center bringt erneut Jobsuchende und Arbeitgeber zusammen – kostenfreie Bewerbungsfotos und Karriereberatung inklusive. Zum Abschluss der weltweit größten Reisemesse wird es noch einmal richtig lebendig, bunt, fröhlich, musikalisch und exotisch. Gemeinsam mit den unterschiedlichsten Kulturen feiern Aussteller, Gäste und Besucher am Sonntag, 11. März, von 15.30 bis 17 Uhr ein fulminantes Fest. Mit den kräftigen Seebären-Stimmen des Shanty-Chors verabschiedet sich das ITB Berlin Partnerland 2018 Mecklenburg-Vorpommern. Ein Feuerwerk an Rhythmus, Trommelwirbel und Tanzperformance bringt Sambia auf die Bühne. Und zum krönenden Abschluss macht Malaysia, das offizielle Partnerland der ITB Berlin 2019, mit traditionellen Musik- und Tanzkünsten Lust auf einen Besuch der weltweit größten Reisemesse im nächsten Jahr.

Für die ITB Berlin-Publikumstage am Samstag und Sonntag, 10. und 11. März 2018, können Besucher das Tagesticket für nur 12 Euro statt 15 Euro unter www.itb-berlin.de/tickets online kaufen. Mit dem Ausdruck der Eintrittskarte kommen Privatbesucher bequem und ohne Anstehen in die Messehallen. Alternativ sind Gutscheine für die ITB Berlin an einem der vielen Automaten oder in den Kundenzentren von BVG und S-Bahn zu erwerben. Dort kostet der Gutschein für ein Tagesticket bis zum 11. März 12 Uhr ebenfalls nur 12 Euro statt 15 Euro. Kinder unter 14 Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Zutritt. Schüler und Studenten erhalten ein ermäßigtes Tagesticket zum Preis von acht Euro. Das Last Minute Ticket für den 11. März ab 14 Uhr kostet an der Tageskasse acht Euro.

red/ PI ITB / F: Messe Berlin

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.