Wer hat den Dicksten, wer die Längste?

Am Sonnabend lädt der Hagebaumarkt wieder zum Kürbisfest

Nun sind es nur noch wenige Tage bis zum Kürbisfest im Hagebaumarkt Zeesen. Dann entscheidet sich, welcher Hobbygärtner in diesem Jahr den dicksten Kürbis und die längste Sonnenblume gezüchtet hat. Die Entscheidung dürfte auch in diesem Jahr wieder spannend werden, wie unsere Berichte von einigen Hobbygärtnern gezeigt haben.

Kurz vor dem Finale besuchten wir die Vorjahresgewinnerin, Margot Hirschmüller, in Bestensee. Sie präsentierte uns wieder ein paar stattliche Kürbisse. Aber ob es zur Titelverteidigung reicht, wird sich erst beim spektakulären Kürbiswiegen um 14 Uhr vor dem Haupteingang des Hagebaumarktes zeigen. Frau Hirschmüller, die bereits das 5. Mal am Kürbiswettbewerb teilnimmt und fast immer auf den vorderen Rängen lag, ist sich da nicht so sicher. „Dieses Jahr war kein so gutes Kürbisjahr“, sagt sie, „der Wechsel von Kälte und Hitze und der viele Regen in diesem Sommer, ist den Kürbissen wohl nicht so gut bekommen.“

Ab 11 Uhr werden die Wettbewerbs-Kürbisse und Sonnenblumen vor dem Zeesener Baumarkt ausgestellt sein. So kann sich jeder Besucher des Baumarktes schon vorab ein Bild machen und schätzen, welcher Kürbis und welche Sonnenblume in diesem Jahr das Rennen machen wird.

Dazu gibt es eine Kürbisausstellung und allerlei nützliche Tipps und unterhaltsame Anekdoten von unserem Spezialisten, Kürbis-Olli.

Die kleinen Gäste sind zum Kürbisschnitzen eingeladen und für alle gibt es schmackhafte Speisen aus Kürbissen. Der Höhepunkt des Tages aber findet wieder um 14 Uhr statt. Dann werden beim spektakulären Kürbiswiegen, die Sieger-Kürbisse ermittelt. Außerdem natürlich die Riesensonnenblumen vermessen und die besten Züchter mit Gutscheinen und Gartenutensilien prämiert.

Also nicht verpassen: Am Sonnabend ist wieder Kürbisfest im Hagebaumarkt Zeesen!

T+F: VE

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.