„Wir sind Zeesen“

KWer Ortsteil feierte am Wochenende sein
475-jähriges Jubiläum

„Eigentlich hätten wir auch unser 500-Jähriges feiern können“, findet Ortsvorsteher Frithjof von Rottkay: „475 Jahre Zeesen und 25 Jahre Gewerbepark Zeesen.“ 475 oder 500 – man muss die Feste feiern wie sie fallen, sagten sich die Zeesener und feierten am Wochenende auch mit dem nicht offiziellen Motto „Wir sind Zeesen“ ihr  Jubiläum. Mit einer Festveranstaltung, mit einem Festumzug und dem traditionellen Strandfest. Beim Umzug wurde die Geschichte des Ortes präsentiert, Gewerbe und Handwerk mit ihren Leistungen, der Stolz der Zeesener darauf. Und den zeigten sie auch mit der erstmals wieder gehissten Zeesener Fahne. Seit der Eingemeindung in KW 2004 war sie nicht mehr zu sehen. Auf der Dorfaue wurde zum Fest ein Gedenkstein enthüllt – ein sieben Tonnen schwerer Zeesener Findling, vor 20 Jahren im Gewerbegebiet freigelegt. UR(T+F)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.