9.5 C
Königs Wusterhausen
Sonntag, März 3, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartKaWe-Kurier - AktuellesWohnen im „Haus Wildrose“

Wohnen im „Haus Wildrose“

VS Bürgerhilfe eröffnete in Eichwalde fünftes altersgerechtes Wohnobjekt

Mit der Stadtvilla „Haus Wildrose“ in Eichwalde wurde am Donnerstag ein weiteres Haus für altersgerechtes oder auch betreutes Wohnen mit Service der VS Bürgerhilfe fertiggestellt. Es ist mittlerweile das 5. Fertiggestellt sind in den vergangenen zehn Jahren unter anderem bereits die Wohnparks in Bestensee, Zernsdorf und der Kernstadt Königs Wusterhausen sowie die beiden Senioren-WGs in Lübben.Am letzten Donnerstag war nach schwieriger Standortfindung hier in ruhiger und zugleich zentraler Lage Eröffnung. Die Gemeinde Eichwalde hatte das Grundstück als Erbbaupachtvertrag übergeben Als Unternehmen der Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. ist die VS Bürgerhilfe mit den Bedürfnissen älterer und hilfebedürftiger Menschen vertraut. Sie hatte rechtzeitig erkannt, dass altersgerechtes bzw. betreutes Wohnen mit Service ein zukunftsweisendes Wohnkonzept ist, das sich durch die Sicherung größtmöglicher Wahlfreiheit für ein selbstbestimmtes Wohnen im Alter auszeichnet.

Die 21 Wohnungen im Haus Wildrose ermöglichen älteren Menschen ein Wohnen bis ins hohe Alte in den eigenen vier Wänden. Alle Wohnungen sind barrierefrei erreichbar. Die sechs verschiedenen Wohnungstypen haben eine Größe von 36 bis 70 Quadratmetern. Bei Bedarf stehen Pflege- und Betreuungsleistungen, Sozial- und Demenzberatung, Essen auf Rädern oder der Hausnotruf der Volkssolidarität zur Verfügung. Jeder Mieter darf den Gemeinschaftsraum auch für persönliche Feiern und Anlässe nutzen. Eine Sozialarbeiterin berät die Hausbewohner kostenfrei in Fragen rund um das Thema Pflege. Allen Mietern stehen sämtliche haushaltsnahen Dienstleistungen freiwählbar zur Verfügung, die die VS Bürgerhilfe gemeinnützige GmbH und die VS Haus-Technik-­Service-GmbH anbieten. Auch „Essen auf Rädern“ oder auch ein „fahrbarer Mittagstisch“ werden angeboten.

Jeder Mieter kann freiwillig die Leistungen wählen, die er benötigt und haben möchte.

PR

RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare